Hypnosetechniken

Hypnosanalyse, Regressionshypnose, Auflösende Hypnose

Suggestionshypnose

Hypnosanalyse, Hypnotische Regression

Hypnoanalyse - Auflösende Hypnose Hannover
Hypnoanalyse - Auflösende Hypnose Hannover

Angst, Traurigkeit, Wut, Scham, Schuld und Hilflosigkeit sind nur einige von vielen Gefühlen welche von vielen Menschen zwar gespürt aber weder gezeigt noch ausgelebt werden. Eine adäquate Verarbeitung von Gefühlen kann jedoch nur im Wahrnehmen und Ausleben von Gefühlen stattfinden.  Werden negative Gefühle jedoch nicht verarbeitet, verbleiben sie im Gedächnisspeicher des Gehirns, sorgen für psychische oder auch körperliche Probleme und können Erkrankungen auslösen. In der Hypnose wird die Aktivität unseres Verstandes reduziert und der Zugang zu den Emotionen frei. Mit der Hypnoanalyse bzw. der Auflösenden Hypnose oder auch Regressionshypnose können bewusste und unbewusste emotionale Konflikte und Gefühle gelindert oder aufgelöst werden.


Die Auflösende Hypnose ein ursachenorientiertes Psychotherapieverfahren, mit welchem die für die für Symptome verantwortlichen Gefühle durchlebt und verabreitet werden können. Die Auflösende Hypnose wird immer dann angewand wenn belastende Gefühle die Ursache für Probleme des Patienten dastellen.

Suggestionshypnose

Suggestionshypnose Hannover
Suggestionshypnose Hannover

Die Suggestionshypnose zielt nicht darauf ab negative Gefühle aufzulösen. Mit Hilfe der Suggestionshypnose wird versucht, ein Gefühl und das damit verknüpfte Verhalten direkt zu verändern.  Das Verfahren der Suggestionshypnose ist ausschließlich für Primärsymptome geeignet. Hierbei handelt es sich um Symptome die keine zu behandelnde, tieferliegende Ursache haben. Ein Beispiel wäre ungesundes Essen aus Gewohnheit. wenn das ungesunde Essen jedoch dazu dient , negative Gefühle zu kompensieren, handelt es sich um ein Sypmtom mit Ursache. In dem Fall wäre die Technik der auflösenden Hypnose das Verfahren mit welchem das Grundproblem angegangen und behandelt wird.


Das Verfahren der Suggestionshypnose eignet sich für Symptome die keine emotionale Ursache haben, sondern isoliert vorliegen und direkt veränderbar sind. Wird die Suggestionshypnose bei Symptomen, die eine tieferliegende Ursache haben angewendet, wird die Wirkung nicht lange anhalten, sodass die Betroffenen zu ihrem ursprünglichen Verhalten zurückkehren.